• 25 Oct 2013 /  Germany Comments Off on Bodensee – Fische, Traktoren und Affen

    Nach den guten Erfahrungen mit der RuhrtopCard fahren wir diesmal an den Bodensee und testen dort die Erlebniskarte, eine Art Eintrittskarte, die für viele Sehenswürdigkeiten rund um den Bodensee gilt:

    Die Festungsruine Hohentwiel in Singen sollte man bei Regen nur mit gutem Schuhwerk besteigen, da das Kopfsteinpflaster der langen Steigungen extrem rutschig ist. Im Sealife Konstanz erfreuen wir uns trockeneren Fußes den vielen Fischen. Aus dem Zeppelinmuseum ist Nils kaum noch heraus zu bekommen. Die ausgestellten Details über Luftschiffe sind nicht nur für Erwachsene interessant. Dort treffen wir auch Rüdiger und Heidi. Die Meersburg überrascht mit gut erhaltenen Rittersälen und mittelalterlichen Aertefakten.

    Unser persönliches Highlight ist das Traktormuseum, das erst seit März 2013 geöffnet ist und auf über 10.000 Quadratmetern eine Erlebniswelt für die ganze Familie bietet. Am spannensten fanden es unsere Söhne auf dem Affenberg Salem, denn die unzähligen „frei“ laufenden Affen dürfen dort von den Besuchern mit Popcorn gefüttert werden.

    Posted by bjoern @ 19:53

Comments are closed.