• 10 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Frueh um sechs startet der Schiffdiesel, ein 4-Zylinder mit 300 PS und kultigen Toeff-Toeff-“Pellkartoffel“-Sound, um zur naechsten Karibikinsel zu fahren.

    Dort sehen wir beim Schnorcheln neben vielen bunten Fischen auch Trompetenfische, Eagle-Rays und Baracudas. Die Korallen sind nicht so farbenpraechtig wie letzte Woche in Bocas del Torro, dafuer ist die Tierwelt hier vielfaeltiger.

    Read more… »

  • Segel setzen Richtung Kolumbien

    Comments Off on Segel setzen Richtung Kolumbien
    09 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Von Panama gibt es keine Landverbindung nach Kolumbien, zumindest keine befahrbare. Einige abenteuerlustige Backpacker schliessen sich hin- und wieder Guerillakaempfern oder Drogenschmugglern an und durchqueren den Dschungel zwischen den Laendern zu Fuss. Fuer uns bleibt nur der See oder Luftweg, denn die Wege durch den Dschungel sind fuer Fahrzeuge jeglichen Typs unpassierbar.

    Nachdem wir mit Kapitän Ludwig von der Stahlratte in den letzten Tagen mehrfach per E-Mail die Verladung der Motorraeder abgeprochen haben, stehen wir Sonntag morgens um vier auf, um uns mit dem Jeepfahrer Mario zu treffen. Ihm sollen wir zur Verladestelle an der Kueste nachfahren. Read more… »

  • 07 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Wie wir beim Abklappern aller Motorradlaeden Panama City’s feststellen muessen, war es ein Fehler, unseren Hinterreifen nicht schon in Costa Rica gekauft zu haben. Dort war das gewuenschte Modell (Pirelli MT21) verfuegbar. Hier rasen wir einen halben Tag lang viele Kilometer durch den irren Verkehr, um am Ende doch einen eher schlechten Reifen (Duro HF 904) zu einem ueberteuerten Preis von US$65 kaufen zu muessen. Read more… »

  • 03 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Bevor uns Janine und Fran wieder an Land bringen, gehen wir noch einmal zu viert im Einbaum eine Runde um die Insel Fischen. Wieder fangen wir zwei Pargos.

    Gerne moechten wir den beiden etwas Geld fuer die Ausgaben nserer Bewirtung waehrend der vier Tage hinterlassen. Fran ist etwas beleidigt, er laesst uns nur den Sprit fuers Boot bezahlen, das mit 45 Liter auf 100 Kilometer reichlich 2-Takt-Gemisch schluckt. Read more… »

  • Fischen rund um Isla Popa

    Comments Off on Fischen rund um Isla Popa
    02 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Um Bjoerns Tatendrang zu befriedigen, hat Fran am Vorabend seinen alten 2 PS-Motor aus dem Schuppen geholt. Er hat ihn schon eine Weile nicht mehr zum laufen gebracht. Gerne wuerde er ihn fuer seinen Einbaum benutzen, mit dem er lieber als mit dem grossen Boot zum Einkaufen und zum Fischen faehrt.

    Bjoern hat den kleinen 2 PS-Bootsmotor kurz zum laufen gebracht. Das Gemisch ist zu fett eingestellt (Anmerkung fuer Ines: der Vergaser zerstaeubt zuviel Benzin) und die Zuendkerze veroelt. Read more… »

  • Schnorcheln am Cayo Crawl

    Comments Off on Schnorcheln am Cayo Crawl
    01 Feb 2009 /  Latin America, Panama

    Mit Janine und Fran scherzen wir immer mal wieder ueber die gefaehrliche Tierwelt auf und um die Inseln. Im offenen Meer gibt es Haie, zwischen den Inseln angeblich jedoch fast nie. Verirrt sich doch einmal ein Hai hierher, wird er meist sofort von den Einheimischen gefangen und die Heckflosse nach China verkauft. Gefaehrlicher sind da schon die zahlreichen Stachelrochen, die im flachen klaren Wasser vor dem Haus gut sichtbar ihre Runden drehen. Aus Versehen auf einen solchen, im Sand eingebuddelten Rochen zu treten, kann extrem schmerzhaft sein.

    An Land hopsen kleine Giftpfeilfroesche unterm Haus hindurch. Auch giftige Taranteln, Skorpione und Boas sind nicht selten. Read more… »

  • Bootsreparatur

    Comments Off on Bootsreparatur
    31 Jan 2009 /  Latin America, Panama

    Waehrend des Fruehstuecks auf der Veranda kommt der Gaertner, stehend in einem Einbaum angepaddelt. Zum Haus gehoeren 2 Hektar „Garten“. Janine und Fran sind Biologen. Sie lieben den Dschungel und seine Tierwelt. Daher besteht der Garten nicht nur aus dem huebschen Rasen und den Dekorpalmen rund ums Haus, sondern auch aus einem kleinen Sumpf und einem Stueck unberuehrtem Regenwald. Read more… »

  • Archipel Bocas del Toro

    Comments Off on Archipel Bocas del Toro
    30 Jan 2009 /  Latin America, Panama

    Nachdem wir die Motorraeder bei der netten Kolumbianerin Mayo am ehemaligen Hotel Nabguana abgestellt haben, fahren wir im Motorboot von Janine und Fran zur Insel Loma Partido. Wir mussten uns beeilen, um noch vor drei Uhr Nachmittags die Ueberfahrt anzutreten. Danach wird die See fuer das kleine Boot oft zu rau. Wir wollten den beiden etwas Obst und Gemuese mitbringen, denn das gibt es auf den Inseln nicht. Read more… »