• 01 Jan 2009 /  Latin America, Mexico 8 Comments

    Nur 70 km suedlich von Cancun hatten wir uns in Playa del Carmen zu Silvester mit unserem suedafrikanischen Freund Andre verabredet. Er konnte seine Reise nach Mexiko jedoch leider wegen Krankheit nicht antreten. Schade, wir hatten uns sehr auf das Wiedersehen gefreut.

    Allerdings sind noch weitere Kommilitonen aus Bjoerns MBA-Studium zur Hochzeit von Sam und Sofia in Playa del Carmen. Wir verabreden uns fuer den Nachmittag mit Tariq aus London. Sein Hotel finden wir nicht. Keiner der ortsansaessigen Taxifahrer kennt es. Eine richtige Touristeninformation oder ein vollstaendiges Hotelregister gibt es auch nicht.

    Nach dem wir quer durch die Stadt geschickt wurden und die meisten meinen, dass das Hotel eher auf der vorgelagerten Insel Cozumel oder ausserhalb im Norden liegen wuerde, geben wir auf und machen uns auf die Suche nach einer Unterkunft. Ein schwieriges Unterfangen in der Hauptsaison und nur zwei Tage vor Silvester.

    Schliesslich duerfen wir unser Zelt auf der Dachterasse des Hostals ‘Gecko’ aufschlagen. Dort gibt es Wireless-Internet. Tariq hat uns nun doch noch eine Nachricht mit der exakten Adresse geschickt. Sein Hotel ist nur ein paar Blocks von unserem Hostal entfernt. Nach einem Strandspaziergang treffen wir Tariq am spaeten Nachmittag in seinem Hotel. Nur ein paar Stunden bleiben uns, dann muss er zum Flughafen. Eigentlich wollte er laenger bleiben, um im neuen Jahr mit Andre nach Costa Rica weiter zu fliegen. Nun hat er umgebucht. um heute noch zu Freunden nach Miami zu jetten.

    Sein Hotelzimmer ist jedoch bereits fuer die naechsten Tage bezahlt und er bietet uns an, es zu uebernehmen. Nachdem wir Tariq am Busbahnhof verabschiedet haben, bauen wir kurz entschlossen unser Zelt auf der Dachterasse des ‘Gecko’ ab und ziehen in das leer stehende Hotelzimmer um. Unsere Motorraeder duerfen wir im Hinterhof des ‘Geckos’ stehen lassen.

    Playa del Carmen gefaellt uns erheblich besser als Cancun. Auf den nett hergerichteten Strassen ist einiges los. Die Preise sind noch ertraeglich. Tagsueber ist der Strand zum bersten voll. Am Strand ist eine Buehne aufgebaut, von der tags wie nachts Techno-beats wummern.

    Tino vom Hostal Gecko hat uns empfohlen, statt mit einem der Tauchveranstalter eine Tour zu buchen, doch lieber selbst mit dem Motorrad in eine Bucht zu fahren. Bjoern verbingt in der empfohlenen Bucht Ya-Kul fast vier Stunden blubbernd im Wasser.

    Nachmittags um 17:00 gedenken wir dem Jahreswechsel in Deutschland. An dieser Stelle wuenschen wir allen Lesern unserer Webseite ein gutes, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2009.

    Erst sieben Stunden spaeter tanzen auch wir um Mitternacht am Karibikstrand ins neue Jahr.

    Posted by bjoern @ 7:00

8 Responses

WP_Blue_Mist
  • Jensi Says:

    Feliz Agno Nuevo y un buen viaje, que les vaya bien en la ruta!!!!

    Muchos saludos Jens + Crsitina

    partimos hoy………..!!!

  • Mike Says:

    Alles Gute für Euch Beide im neuen Jahr!

    Viele Grüße

    Manu + Mike

  • Barbara Says:

    Danke für die Glückwünsche per Email!
    Wünschen Euch ein gutes neues Jahr und weiterhin eine gute Reise!
    Liebe Grüße aus dem kalten Berlin,
    Barbara, Jürgen & Finja

  • Christian Says:

    Ein frohes neues Jahr – alles Gute für 2009!
    Viel Spaß und Glück auf Eurer Reise und immer genug grip unterm Reifen!
    Liebe Grüße Ilka, Anton & Christian

  • Carsten Peil Says:

    Ein frohes neues Jahr und viel Spass bei euerem weiteren Trip.

    Viele Grüße
    Carsten

  • Jens und Udo Says:

    Hallo Ihr beiden,

    wir sind jetzt auch auf der Strasse mit unseren Suzukis!!! TF 125, Zweitakt – der Hammer! Sind heute die ersten 200 KM von Mendoza Argentinien Richtung Sueden gefahren. Alles bestens!

    Jens und Udo

  • Britti Says:

    Hallo Ihr Beiden.

    Frohes Neues Jahr und weiterhin viel Spass und Erfolg auf eurer Reise!

    Britta

  • Andre Says:

    Heyho! Frohes Neues und danke fuer the special mention im Bericht! Sehr schade dass ich nicht da sein konnte…
    Viel Spass noch weiterhin!