• 29 Aug 2000 /  Pyrenees Comments Off on Tauchen und Sant Pere de Rodes

    Nach einem Strandtag in Roses macht sich Björn am Dienstag Morgen mit dem Moped auf den Weg zu einer kleinen Taucherbude mitten in Empuria-Brava. In der wohl kleinsten Nußschale zwischen all den Yachten geht es in ermüdendem Tempo rüber zur Küste vor Roses. Abgetaucht auf über 28 m Tiefe (Mein PADI-Schein gilt eigentlic nur bis 12 m) lässt sich so einiges Getier und Gestrüpp betrachten. Zum Glück hat einer meiner dreier Gruppe auch Licht dabei, so daß auch die Farben zur Geltung kommen.Nachmittags geht es mit den Mopeds durch die verbrannten Berge über Roses zum Kloster Sant Pere de Rodes. Über Port de la Selva geht es dann auf den Wegen des Besucherzuges “Tren de cadaques” zurück richtung Roses. Vorbei an den Windrädern gibt es einige schöne, schnell befahrbare Schotterwege.

    Posted by bjoern @ 23:48

Comments are closed.