• 14 Dec 2008 /  Latin America, Mexico Comments Off on Wirbelsaeule des Teufels


    Groessere Karte anzeigen
    Morgens stehen wir bereits um 6:00 auf, um uns frueh auf den Weg in die Berge zu machen. Beim Packen lernen wirzwei Kanadier Marco und Brian kennen. Marco ist bereits 70 und mit einem $150 Pickup und einem Roller unterwegs nach Sueden. Er berichtet, dass er schon viel in seinem Leben unterwegs war, sei es auf dem Motorrad oder im Auto. Bei seiner Hochzeitsreise in den 60ern ist er auf einer BMW durch Europa und Suedamerika gefahren. Ralph kommt mit einer in Guatemala gekauften 125er daher. Er will damit zurueck nach Kanada fahren.

    Unsere heutige Strecke finden beide toll. Marco denkt, dass es auf den 300km bis Durango sicher 4720 Kurven sein werden. Wer das pruefen moechte, kann nun eine neue Funktion unserer Webseite nutzen. Im angezeigten Kartenausschnitt kann man, wie von Google maps gewohnt, beliebig verschieben oder zoomen. Wer moechte, kann einfach mal┬áversuchen, die einzelnen Kurven des heutigen Tripps zu erkennen. Es sollten auch alle Fotostopps und Fahrfehler zu erkennen sein. In der Kopfleiste koennt ihr unter ‘Track Log’ die gesamte bisher gefahrene Strecke auf die gleiche Weise sehen. Viel Spass dabei.

    Die Strecke war uebrigens wirklich toll. Eine Kurve an der anderen. Der meiste Teil der Strasse liegt allerdings auf ueber 2700m Hoehe. Bei dieser Hoehe bekommen unsere Suzis nicht mehr genug Luft, haben kaum noch Kraft und fahren sich auch wie 125er.

    KML-File_20081213

    Posted by bjoern @ 2:27

Comments are closed.